Die Geschichte hinterm Masl

Vom Bauernhof zum 4 Sterne Superior Hotel

Es ist das ferne Jahr 1680, als der Maslhof, ursprünglich ein kleiner Bauernhof am Eingang ins Valler Dorf, die Lizenz zum Wirtshaus erhält und damit zu einem beliebten Treffpunkt für die damaligen Bewohner der idyllischen Ortschaft wird. Ein wichtiger Meilenstein für alles, was noch folgen sollte.

Fast 200 Jahre später zieht es den aus dem Villnößtal stammenden Josef Messner der Liebe wegen nach Vals, wo er 1864 die Masl-Tochter Maria Mayr heiratet und der Maslhof zum Zuhause für Familie Messner wird. Enkel Alois führt den Gasthof mit seiner Frau Paula Stolz, als im Sommer 1949 die ersten Gäste aus Mailand anreisen. 900 Lire pro Person kostet die Vollpension im Masl, welches damals wie heute seinen CO2-freien Strom aus dem Wasserkraftwerk am Valler Bach bezieht.

Schritt für Schritt vom Gasthof zum Hotel

Sohn Josef Alois „Lois“ übernimmt mit seiner Frau Marianna Schmid, Gastwirtstochter vom Wiedenhofer in Terenten, den Betrieb. Die beiden Töchter und Sohn Thomas machen schließlich die Familie komplett und der Gasthof mausert sich mit den Jahren zu einem komfortablen 3-Sterne-Hotel mit Hallenschwimmbad und einer kleinen Wellness-Saunalandschaft.

2003 wird die Hofstelle ausgelagert und der moderne Laufstall für den 130 Hektar großen Maslhof errichtet. An die Stelle des Stalles rückt 2006 der neue Hoteltrakt mit Speisesaal, Zimmern und dem Wellnessbereich im Dachgeschoss. 2013 kommen 13 Suiten hinzu sowie das Hallen-Freibad mit Whirlpool, die Hüttensauna und der Fitnessraum. Die kleinen Gäste fühlen sich im neuen Kinderbereich und -pool besonders wohl.

Im Jahr 2014 übernimmt Sohn Thomas den elterlichen Betrieb. 2016 im Zuge der Renovierung des historischen Altbaus entstehen die Suiten Garden und Romantica, welche, ausgestattet mit heimischen Hölzern und eingerichtet mit viel Liebe zum Detail, für viel Komfort und das besondere Wohlfühlgefühl sorgen.

Das Masl, wie Sie es heute kennen

2020 avanciert das Alpin Hotel Masl zum 4 Sterne Superior Hotel mit der Neugestaltung des Hoteleingangs mit Garage, Rezeption, Bar, Restaurant, Spielareal und der weitläufigen Gartenanlage. Der Mix aus Tradition und moderner Architektur machen das Haus zum einmaligen Urlaubszuhause. So gehören auch die angrenzende Hauskapelle aus dem 18. Jahrhundert und der denkmalgeschützte „Burgerhor“ zum Masl-Anwesen sowie mehrere Almhütten auf der malerischen Fane Alm.

Mittlerweile heißt Sie Marianna und Josef sowie Thomas gemeinsam mit Michaela und den beiden Söhnchen Tobias und Maximilian willkommen. Und auch, wenn im Laufe der Zeit vieles verändert, renoviert und erweitert wurde, bleibt neben den alten Gemäuern vor allem eines bis heute bestehen: Die herzliche und ehrliche Gastfreundschaft der Familie Messner, welche Sie ab Sekunde 1 im Alpin Hotel Masl spüren.

 
 

Zeit für besondere Erlebnisse

Lassen Sie sich von unseren speziellen Angeboten inspirieren

 
 
Zur Zeit sind leider keine Angebote vorhanden.
 
 
Kontakt
Alpin Hotel Masl
Unterlände 21
I-39037 Vals
+39 0472 547187
Lage & Anreise
Unsere Almhütte
Im Almhüttendorf Fane Alm auf 1.740 m haben auch wir unsere eigene Hütte, wohin wir Sie immer wieder begleiten. Auf geht’s zu einer zünftigen original Südtiroler Brettljause!
Zur Alm
 
 
 
Newsletter
Infos & News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Jetzt anmelden!
 
© 2022 Alpin Hotel Masl | MwSt-Nr. 02856330218 | Codice Destinatario: XS9WT43 |  | produced by Zeppelin Group - Internet Marketing